Fachschaftsrat der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Göttingen

Die rot-grüne Landesregierung hat die Studiengebühren in Niedersachsen zum Wintersemester 2014/15 abgeschafft. Das ist gut, denn es bedeutet 500 € weniger Belastung pro Semester und endlich eine Reduzierung der Bildungsgebühren, die wir als FSR SoWi schon seit Einführung der Studiengebühren gefordert haben. Die Buchgutscheine wurden aus diesem Geld finanziert. Die Kompensationsmittel, die der Uni vom zum Ausgleich der Studiengebühren gezahlt werden, dürfen dafür leider nicht verwendet werden. Wer sich also ärgert keine 30 oder 15 € mehr als Gutschein zu bekommen, kann sich freuen stattdessen 500 € mehr auf dem Konto zu behalten. Auch wenn das nicht schlecht ist, ist der Zugang zu universitärer Bildung für viele Menschen immer noch steinig und auch die Langzeitstudiengebühren, die direkt ans Land fließen, gibt es immer noch. Der Weg zur kostenlosen Bildung für alles ist also noch nicht zu Ende.
Wenn du Fragen zu Buchgutscheinen, Studiengebühren oder den Gremien hast die über all das entscheiden oder sogar mitarbeiten willst dann wende dich an uns oder komm zu unseren offenen Plena.

© 2016 — Fachschaftsrat Sozialwissenschaften der Universität Göttingenlast updated: 05.04.2017